Action-Fotografie auf der Kirmes: der Bonner Pützchens Markt


07.09.2019 Action-Fotografie auf der Kirmes

 

Das Fotografieren von Action und Bewegung ist nicht ohne technische Tücken, sowohl am helllichten Tage als auch dann, wenn das Licht langsam schwindet. Doch der Trubel und die bunten Lichter der Kirmes sind immer wieder ein lohnenswertes Fotomotiv, das sich auf verschiedenste Art und Weise erkunden lässt.

 

Wir möchten dieses Thema daher auf einer großen Spielwiese angehen, die vielfältige Möglichkeiten für das Fotografieren von Action und schnellen Abläufen bietet: dem Pützchens Markt in Bonn. Der Pützchens Markt ist ein traditionsreicher Jahrmarkt, der eine Vielfalt fotografischer Motive bietet. Die reichhaltige Welt der bunten und beleuchteten Fahrgeschäfte sowie die bunte Mischung der Besucher halten hier zahllose Motive bereit, von denen du sicher eindrucksvolle Ergebnisse mitnehmen wirst.

 

Einen besonderen Reiz erfährt das Thema natürlich in der Dämmerung und bei wenig Licht. Daher liegt dieser Workshop zeitlich so, dass in der ersten Hälfte bei Tageslicht und anschließend in der Dämmerung fotografiert werden kann, wenn die bunte Beleuchtung so richtig zur Geltung kommt und wir mit längeren Belichtungszeiten schöne Leuchtspuren auf unsere Bilder zaubern. Du lernst von Klaus Wohlmann, die besonderen Situationen einer Kirmes mit zahllosen Motiven und vielen Menschen in der Umgebung zu meistern.


Treffpunkt: Karmeliterstraße / Ecke Marktstraße in 53229 Bonn (vor der Kirche Sankt Adelheid)

Sa., 07.09.2019, 16 – ca. 23 Uhr

129,00  incl. 19% MwSt.

weiter zur Buchung